Warum man in die Forschung und Entwicklung von Hydraulikprodukten investieren sollte?

Wir könnten uns fragen, warum man in den Scharnieren von Türen, deren Schließbewegung autonom und regelmäßig zu sein hat, Öl einsetzt.

Öl ist vor allem ein vielseitiger Regler, mit dem die Scharniere sich den Anforderungen des Kunden und den gewünschten Verhaltensweisen und Gestaltungen anpassen können: Ein Hydraulikscharnier von Colcom schließt sowohl leichte als auch schwere Türen auf sanfte Weise und erzeugt eine langsame oder schnelle Bewegung, indem man ganz einfach auf eine Düse einwirkt.

Zu berücksichtigen ist zudem, dass Öl ein Fluid ist, dessen Formulierung und Additivierung konstant technologische Innovationen erfährt, so dass das Scharnierverhalten den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten angepasst werden kann.

Überdies löst Öl spezifische bautechnische Probleme, da es zum Beispiel die Viskosität des Fluids in einem weiten Bereich präzise regelt.

Das im Inneren der Hydraulikscharniere zirkulierende Öl übt außerdem eine kombinierte Regel- und Schmierfunktion aus, die sich den Anforderungen der Produktminiaturisierung sehr gut anpasst, wenn der verfügbare Platz so weit wie möglich ausgenutzt werden muss.

Hydraulikscharniere sind heutzutage sicherlich der höchste Ausdruck der Kombination Design-Funktionalität-Dauer. Es ist eine sich ständig weiterentwickelnde Produkttypologie, die für die Glasbranche eine zentrale Rolle spielt.

Und genau deshalb investiert Colcom auch in Zukunft in Forschung und Entwicklung, die im Rahmen langfristiger Pläne auf seine Produkte zur Anwendung kommen. Um diese Technologie bei einem miniaturisierten

Produkt jedoch voll und ganz nutzen zu können, gibt es einige Voraussetzungen, die es unbedingt zu erfüllen gilt: Zu nennen ist zuallererst die Erfahrung und technische Kapazität bei der Planung sowie die Qualität der Umsetzung und Montage, die in Italien stattfinden und somit optimale Qualitätsstandards gewährleisten.

Ein führendes Unternehmen zu sein bedeutet für uns, Kunden mit immer höheren Erwartungen zufriedenzustellen. Bei Biloba DUO haben wir zum Beispiel die Schließbremse implementiert, welche die hohe kinetische Energie einer 150 kg schweren Tür abführen muss, die ruckartig geschlossen wird und absolut nicht zuschlagen darf.

Ein Produkt mit diesen Eigenschaften ist ohne ein komplexes internes Hydrauliksystem kaum vorstellbar.

Die Epoche der Hydraulikscharniere ist ganz sicher noch im Aufstieg begriffen!